Lalelu Kindertagespflege

48 Bilder

Eckdaten

Freier Platz:
Ab Januar 2023
| Ganztags | 5 Tage/Woche
Betreuungstage:
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Betreuungszeit:
8:00 bis 14:30
Gruppe:
5 Kinder | ab 6 Monate bis 3 Jahre
Elternbeitrag :
Bei staatlichen anerkannten Einrichtungen wird die Betreuung öffentlich gefördert. Bei finanziell unabhängigen Privateinrichtungen in der Regel nicht. Allerdings fördern manche Städte und Gemeinde Betreuungsplätze auch bei Privateinrichtungen.
Staatliche Förderung
Räume:
In Betreuungsräumen

Inge Durchholz

Weiterempfehlen

Inge Durchholz

Notiz×
Abbrechen

Weiterempfehlen

Vorstellung

Pädagogische Fachkraft und Kinderkrankenschwester

Pädagogisches Konzept

Spielen ist die Königsdisziplin des Lernens.

Erst wenn ein Kind sich geborgen und sicher fühlt, entsteht das notwendige Vertrauen um sich in Lern- und Wachstumsprozesse zu begeben, zu spielen, sich auszuprobieren.

Große Sympathien hege ich für die von Emmi Pikler und Maria Montessori entwickelten Konzepte, und sehe deshalb meine Aufgabe zu einem großen Teil in der zurückhaltenden Beobachtung der Kinder, so dass diese sich frei entfalten können.

Kleinkinder durchlaufen bestimmte, aufeinander aufbauende Entwicklungsstufen und sensible Phasen. Dies sind Zeiten, in denen das Kind besonders lernbereit und aufnahmefähig ist. Dabei ist eine gut vorbereitete Umgebung, mit geeigneten Materialien, in geordneter Struktur, hilfreich. Die Kinder entscheiden, was sie tun, mit wem sie es tun und wie lange sie bei einer Sache verweilen. Denn Kinder brauchen Zeit und Ruhe ihrem natürlichen Spieltrieb nachgehen zu können, um sich ungestört in ihren Spielsituationen wohl fühlen zu können und sie selbstbestimmt zu steuern.

Konflikte begleite ich da, wo die Kinder an ihre Grenzen stoßen und Unterstützung benötigen. Keiner hat das Recht zu schlagen oder sich über andere lustig zu machen.

Die Gemeinschaft unterstützt die Entwicklung von sozialen Kompetenzen und schafft gute Voraussetzungen zur Förderung einer reifen Persönlichkeitsentwicklung. Ich will hierbei Raum geben, Vertrauen schaffen und Bereitschaft zeigen, sowie beobachten und führen.

Sonstige Themen

Mit meinem Tagesablauf möchte ich Stabilität für die „kleinen Zeitreisenden“ schaffen.

Wenn der Tagesablauf für Kinder vorhersehbar ist, regt das ihr Zeitgefühl an, das sich erst nach und nach entwickelt. Ein stabiler, regelmäßiger Plan sichert die Umsetzung der geplanten Aktivitäten und schafft einen Bezugsrahmen, der das Sicherheitsgefühl eines Kindes stärkt.
Dennoch gestaltet sich der Tag im Hinblick auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder, auch in der Vereinbarkeit mit der Gruppe, und stellt also weniger einen starr einzuhaltenden Rahmen, als vielmehr einen Leitfaden zur Orientierung dar.

Für die meisten Kinder ist es genau diese Vorhersehbarkeit in den täglichen Routinen, die ihnen die notwendige Ruhe und Sicherheit gibt.
Mikrotransitionen, die kleinen Übergänge im Alltag, von einer Situation in eine andere (z. B. vom Morgenkreis zum Frühstück, vom Spielen drinnen zum Rausgehen, vom Waschraum zum Schlafen) werden sensibel und spielerisch gestaltet.

Bei diesen Routinen und Übergängen handelt es sich meist um Aktivitäten des täglichen Lebens, die zu großen Teilen die spätere Autonomie und Selbstständigkeit mitbestimmen. Hier können die Kinder durch aktive Erfahrung im Alltag lernen. Eine gut durchdachte Gestaltung von Übergängen ermöglicht den Kindern zudem einen Zuwachs an Selbstregulation, Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit.

Naturerfahrungen und Bewegung an der frischen Luft ist mir sehr wichtig, deshalb gehe ich möglichst jeden Tag mit den Kindern raus.

08:00 - 14:30 Uhr:
- Bringzeit mit Tür- und Angelgespräch
- Morgenkreis und Singen mit anschließendem 2. Frühstück
- Hygiene (Hände waschen, Töpfchen, Windeln) nach Bedarf
- Angebote wie z.B. ein Ausflug in die Natur, Spazieren gehen,
Spielplatzbesuch, spielerisches Bewegen drinnen, Kreativangebote
(Malen, Schütten, Formen, Kleben etc., Musizieren, Tanzen,
Rhythmus, Reime und Fingerspiele, Bücher ansehen, Erzählen
- Hygiene (Hände waschen, Töpfchen, Windeln) nach Bedarf
- Mittagessen
- Hygiene (Hände waschen, Töpfchen, Windeln) nach Bedarf
- Schlafens- bzw. Ruhezeit
- Abholzeit mit Tür- und Angelgespräch

Ernährung

Frisch gekocht Bio

Lage

Eichstetter Straße 15, 79106 Freiburg im Breisgau
Karte
Einrichtung # 265620 | Registriert seit 15.02.2022 | Aktualisiert am 12.09.2022

Bewertungen

Noch keine Rezensionen

Bewerten und Rezension schreiben